Casa Bohemica

Das Nebengebäude der Villa Teresa wurde gemeinsam mit der Partnerstadt Lovosice und gefördert aus dem Ziel-III-Programm der Europäischen Union als Casa Bohemica saniert und dient als grenzüberschreitende Touristinformation.

Die Dauerausstellung in der Casa Bohemica hält Informationen über die Tourismusregion Sachsen-Böhmen bereit. Außerdem können Besucher ein Infoterminal der Touristinformation Coswig nutzen und sich mit Infomaterial über die sächsisch-böhmische Grenzregion versorgen.

 

Im Erdgeschoss der Casa Bohemica und im historischen Festsaal des Alten Rathauses Lovosice wurde ingesamt 1 Mio. Euro investiert. Entstanden sind zwei grenzüberschreitende Tourist-Informationen und für beide Städte eine mehrsprachige Dauerausstellung über die Grenzregion und die Partnerstädte. Das Förderprojekt umfasst außerdem eine Reihe von Bürgerbegegnungen auf unterschiedlicher Ebene, die im Lauf der Zeit schon mehrere tausend Einwohner aus Coswig und Lovosice erreicht haben. Eindrücke aus diesen gemeinsamen Veranstaltungen finden Sie im Folgenden.

Veranstaltungen 2014
Veranstaltungen 2015
Veranstaltungen 2016
Veranstaltungen 2017