Sehenswertes in Coswig

Historische Kirchen, Villa Teresa, Karrasburg, Weinkellereien und historisches Handwerk ziehen Gäste aus nah und fern an. Sehen Sie selbst!

Alte Kirche

Eine der schönsten erhaltenen sächsischen Dorfkirchen aus dem Jahr 1497 mit farbenprächtiger Innenausmalung. Die barocke Orgel ist ein Unikat!

Barockkirche Brockwitz

Erstmals erwähnt 1205, wurde die Kirche später im Renaissancestil umgebaut. Davon ist nur der Kirchturm erhalten. Der heutige Barockbau entstand im Jahre 1737.

Museum Karrasburg

Ein Kleinod an einem geschichtsträchtigen Ort, geheimnisvoll, voller Schätze, wandelbar und ideenreich.

Villa Teresa

Stilvoller Kammermusiksaal und Künstler-Gedenkstätte – oder romantische Hochzeitsvilla! Ein Kleinod im englischen Park mit japanischem Teehaus, Kompositionspavillon und Seerosen.

Bürgerpark

2001 hinter Karrasburg und Altem Museum angelegt, mit Spielplätzen und – wiesen und einer wechselfeuchten Senke mit spezieller Vegetation, die die alte Wasserburg mit Graben erahnen lässt.

Peter-Pauls-Kirche

Die neue Kirche aus dem Jahr 1903 von Woldemar Kandler im Neorenaissancestil erbaut. 2015 wurde die große Jehmlich-Orgel nach Komplettsanierung eingeweiht.

Blaudruckerei Folprecht

Lebendige Handwerkstradition zum Zuhören, Anschauen und Ausprobieren – direkt in der Werkstatt im alten Fachwerkhaus am Rand des Friedewaldes.