Stellenausschreibungen

Köchin / Koch

Die Kulturbetriebsgesellschaft Meißner Land mbH sucht für die Abteilung Gastronomie zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Köchin / einen Koch (Vollzeit oder Teilzeit)

Der Aufgabenbereich umfasst sowohl das á-la-carte-Geschäft im Restaurant Börse als auch die Absicherung des Speisen- und Menüangebotes bei Caterings, vorrangig in der Börse Coswig und der Villa Teresa.

Sie können eine fundierte Ausbildung mit entsprechenden Qualifikationen vorweisen, ebenso wie einige Erfahrungen aus der á-la carte-Gastronomie und dem Bankett-Bereich. Sie sind Teamplayer mit Eigenverantwortung, zeichnen sich durch hohe Einsatzbereitschaft aus und arbeiten auch in stressigen Situationen strukturiert.

Es erwartet Sie eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten, jungen Mitarbeiterteam.

Ihre aussagefähige Bewerbung (gern auch per E-Mail) mit Angaben zu Ihren Gehaltsvorstellungen schicken Sie bitte an folgende Adresse:

Kulturbetriebsgesellschaft Meißner Land mbH
Geschäftsführers Thomas Kretschmer
Hauptstraße 29
01640 Coswig

www.boerse-coswig.de /

Fachkraft mit Qualifikation als Staatlich anerkannte/r Erzieher/in, Heilerziehungspfleger/in, BA Soziale Arbeit

Die JuCo Soziale Arbeit gGmbH arbeitet als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe über den Bereich der Jugendarbeit hinaus, in der Familienarbeit, der Kinderbetreuung in Horten und Kindergärten mit Kinderkrippen, Seniorenarbeit und sozialen Diensten. Zusätzlich zu den genannten Aufgaben und Einrichtungen wird die Angebotspalette der JuCo erweitert um den Bereich der Projektarbeit.

Wir suchen für den Aufgabenbereich Inklusionsassistenz an der Oberschule Kötzschenbroda zum 01.08.2017 eine

Fachkraft mit der Qualifikation als Staatlich anerkannte/r Erzieher/in, Staatlich anerkannte/r, Heilerziehungspfleger/in, BA Soziale Arbeit

Ihre Aufgaben:

  • Lernunterstützung in Kooperation mit den Lehrkräften
  • Förderung von Schüler/innen im Unterricht und Begleitung bei Fördereinheiten in Absprache mit dem dafür Verantwortlichen
  • Unterstützung bei der Bewältigung unterrichtlicher Aufgaben und Einsatz gezielter Lernmaterialien
  • Erstellung von Förderplänen sowie Mitarbeit an Entwicklungsberichten
  • Elternarbeit
  • Zusammenarbeit mit externen Partner

Ihr Profil:

  • einschlägige Erfahrung in der Arbeit mit Kindern, Schüler/innen
  • Flexibilität, Kritik- und Reflexionsfähigkeit
  • Aneignung von wissenschaftlicher Erkenntnissen (auch im Selbststudium)
  • Unterstützung und Vertretung des Träger nach innen und außen
  • Zusammenarbeit mit Kommune, Landratsamt, Jugendamt, Sozialamt, Schulen
  • Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen, wie Verordnung über die integrative Unterrichtung im Freistaat Sachsen (SchG, SchlVO)

Wir bieten Ihnen:

  • Ein kreatives und vielfältiges Aufgabengebiet, in dem Sie sich selber einbringen können
  • Respektvolles Miteinander in einem engagierten Team
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung und kollegialen Fallberatun

Umfang der Stelle und Vergütung:

  • Befristung bis 30.09.2021
  • 38 Std./Wo
  • Vergütung in Anlehnung TVÖD

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis spätestens 30.04.2017 an die

Geschäftsleitung der JuCo Soziale Arbeit gGmbH
Hauptstraße 17
01640 Coswig

oder als E-Mail (maximal 4 MB) an senden.

Bitte sehen Sie von kostenintensiven Bewerbungen in Mappen ab, da sämtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet werden.

Geschäftsführer/-in Volkshochschule

Die Volkshochschule im Landkreis Meißen e.V. besteht seit 1991; ihm gehören private und kommunale Mitglieder aus dem Landkreis Meißen an. Mit unseren qualitativ hochwertigen, thematisch breiten und kundenorientierten Bildungsangeboten ermöglichen wir den Zugang zu lebenslangem Lernen, zum Ausgleich individueller Bildungs- und Wissensdefizite und zu persönlicher und beruflicher Fortbildung.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine qualifizierte Führungspersönlichkeit als

Geschäftsführer/-in der Volkshochschule

Gesucht wird eine hoch motivierte, verantwortungsbewusste, offene und flexible Persönlichkeit mit Eigeninitiative. Wir erwarten hohe Fachkompetenz, hohe Kommunikationsfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Beratungskompetenz.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Leitung der Volkshochschule mit pädagogischer Gesamtverantwortung,
  • Formulierung und Entwicklung von Leitbild und Zielen der Volkshochschule,
  • Analyse von Weiterbildungspolitik und Entwicklungstendenzen,
  • Koordinierung und Erarbeitung des Programmangebots der Volkshochschule,
  • Steuerung und termingerechte Überwachung der Abläufe der Programm- und Kursdurchführung,
  • fachliche und pädagogische Beratung der Mitarbeiter und Honorarkräfte
  • Wahrnehmung personalrechtlicher Aufgaben im Rahmen der Zuständigkeitsordnung sowie Förderung der Mitarbeiter,
  • Vertretung der Volkshochschule nach außen,
  • betriebswirtschaftliche Steuerung und Anpassung der Infrastruktur,
  • Gesamtentwicklung und –verantwortung für die Öffentlichkeitsarbeit,
  • Haushaltsplanung und –vollzug, Beantragung und Abwicklung von Fördermitteln
  • Kalkulation aller Produkte und Wirtschaftlichkeitsanalysen des Gesamtbereichs

Der Bewerber/die Bewerberin sollte folgende fachliche Anforderungen erfüllen:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit erwachsenenpädagogischer Qualifikation oder vergleichbarer beruflicher Qualifikation.
  • mehrjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung, vorzugsweise bereits in Führungspositionen
  • hohe soziale und pädagogische Kompetenz,
  • Vertrautheit mit aktuellen Themen und Trends in der Erwachsenenbildung sowie mit den pädagogischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Aufgaben einer Bildungseinrichtung,
  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • hohe zeitliche Flexibilität mit der Einsatzbereitschaft auch in den Abendstunden
  • Führerschein der Klasse B

Für nähere Fragen zum ausgeschriebenen Aufgabengebiet steht Ihnen unser Vorstandsvorsitzender Karsten Strobach unter Tel. 0170 72 45267 zur Verfügung.

Ihre aussagefähige Bewerbung (ausschließlich per E-Mail!) richten Sie bitte bis zum 28.04.2017 an die Adresse: .