Bewerbungsunterlagen

Stellenausschreibungen

Sachbearbeiter/-in Bauaufsicht (w/m/d)

 
Die Große Kreisstadt Coswig sucht zum nächstmöglichen Termin eine/-n

Sachbearbeiter/-in Bauaufsicht (w/m/d)

Das Aufgabengebiet umfasst u. a.:

  • Selbständiges Bearbeiten von Bauanträgen für Vorhaben im vereinfachten Verfahren / Genehmigungs­freistellungs­verfahren und Sonderbauten, Erstellen von Baugenehmigungs­bescheiden und Bauvorbescheiden
  • Kontrolle der Übereinstimmung von Bauvorhaben mit öffentlich-rechtlichen Vorschriften, Baukontrolle / Bauabnahme, Gebrauchsabnahme von Fliegenden Bauten, wiederkehrende Prüfung von Sonderbauten
  • Beratung der am Bau Beteiligten zu baurechtlichen und bautechnischen Sachverhalten
  • Erlass von Entscheidungen in baurechtlichen Ordnungsverfahren wie Sicherungsverfügung, Nutzungs­untersagung, Abbruch­verfügung, Mitwirkung in Bußgeld­verfahren, Abhilfeprüfung im Widerspruchsverfahren

Ihr Profil:

  • Fachhochschulabschuss (Bachelor- oder FH-Diplom) in der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit Zusatz­qualifikation AL II oder mindestens grundlegenden praktischen Erfahrungen in einer Bauverwaltung
  • umfassende Kenntnisse auf dem Gebiet der Bautechnik und der Bauprodukte einschließlich Anwendung der technischen Regelwerke des Hochbaus
  • mindestens Grundlagenkenntnisse des Verwaltungshandelns mit Schwerpunkt auf Bauordnungs- und Bauplanungsrecht
  • Bewältigung komplexer, fachgebietsübergreifender Sachverhalte
  • Verhandlungssicherheit in Konfliktsituationen
  • Computerkenntnis, Führerschein

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • eine nach Entgeltgruppe 10 TVöD bewertetet Stelle bei entsprechend vorliegender Qualifikation und fachlichen Voraussetzungen,
  • Vollzeitbeschäftigung mit 40 Wochenstunden (Teilzeitvereinbarung möglich)
  • eine Zusatzversorgung sowie alle sonstigen Sozialleitungen des öffentlichen Dienstes,   
  • Jobticket mit der DB Regio AG und den Partnerunternehmen im Verkehrsverbund Oberelbe,
  • Unterstützung / Finanzierung bei Fort- und Weiterbildungen
  • Gleitzeitregelung

Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 30.09.2019 an die

Stadtverwaltung Coswig
Personal und Organisation
Frau Rachner-Gebauer
Karrasstr. 2
01640 Coswig

oder per Email:

Senden Sie uns nur Kopien Ihrer Unterlagen zu, da sämtliche Bewerbungs­unterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungs­verfahrens datenschutzkonform vernichtet werden. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer personen­bezogenen Daten für die Dauer des Stellenbesetzungs­verfahrens einverstanden. Etwaige Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

Erzieher/-in (m/w/d)

 

JuCo Soziale Arbeit gGmbH - anerkannter Träger der freien Jugendhilfe - www.juco-coswig.de

Zum 01.01.2020 stellen wir eine/-n

Erzieher/-in (m/w/d)

im außerunterrichtlichem Betreuungsangebot am Förderzentrum „Peter Rosegger“, Außenstelle Sprache (OT Sörnewitz) ein.

Aufgaben:

  • Betreuung von Kindern mit einer Sprachbehinderung im Hortalter
  • Bildung, Erziehung und Betreuung unserer Kinder entsprechend unserer Konzeption und dem Sächsischen Bildungsplan

Ihr Profil:

  • Berufsabschluss: staatlich anerkannte Erzieher/-in mit HPZ oder Heilerziehungspfleger/-in, Heilpädagoge/-in, Kindheitspädagoge/-in oder Sozialpädagoge/-in, Diplom oder Bachelor der Sprachheilpädagogik
  • Sie sind teamfähig, verantwortungsbewusst, flexibel und sind fähig, Ihre Arbeit und sich selbst zu reflektieren
  • Sie pflegen einen respektvollen und werteorientierten Umgang mit Kindern und dem Team

Wir bieten Ihnen:

  • Ein kreatives und vielfältiges Aufgabengebiet, in dem Sie sich selber einbringen
  • Zunächst befristet bis 28.02.2021 in dieser Einrichtung (Elternzeitvertretung), Übernahme beim Träger ist angestrebt
  • Teilzeit ca. 32 Std./Woche; Vergütung in Anlehnung TVÖD

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen  wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte bis spätestens 30.10.2019 an oder an die

Geschäftsleitung der JuCo Soziale Arbeit gGmbH
Hauptstraße 17
01640 Coswig senden.

Die Vorstellungsgespräche sind für den 14.11.2019 vorgesehen.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten für die Dauer des Stellen­besetzungs­verfahrens einverstanden (sämtliche Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Stellenausschreibungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet).

Schulsozialarbeit (m/w/d)

 
Die JuCo Soziale Arbeit gGmbH arbeitet als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe über den Bereich der Kinderbetreuung in Horten und Kindergärten mit Kinderkrippen hinaus, in der Jugendarbeit, in der Familienarbeit, Seniorenarbeit und sozialen Diensten. Zusätzlich zu den genannten Aufgaben und Einrichtungen wird die Angebotspalette der JuCo erweitert um den Bereich der Projektarbeit.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für Schulsozialarbeit eine Fachkraft (m/w/d) mit der Qualifikation als

Bachelor / Master / Diplom der Fachrichtung Sozialpädagogik / Soziale Arbeit

oder vergleichbar.

Ihre Aufgaben:

  • Einzelfallbezogene Beratung und Unterstützung von Schüler/-innen und Eltern bei schul- und entwicklungsbedingten Themen
  • Sozialpädagogische Gruppenangebote, die die sozialen und personalen Kompetenzen der Schüler/-innen stärken
  • Beratung und Unterstützung von Lehrer/-innen, auch bei der Umsetzung von Präventionsangeboten oder bei der Konflikt- und Krisenintervention
  • Kooperation mit außerschulischen Einrichtungen und Vernetzung aller Beteiligten der Unterstützungssysteme

Ihr Profil:

  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Kenntnisse in klientenzentrierter Gesprächsführung und Beratung
  • Kompetenzen im Bereich lösungsorientierte Konfliktbearbeitung
  • Methodenkenntnisse der Gruppenarbeit und der Gemeinwesenarbeit
  • Kenntnisse für Dokumentation/ Abrechnung
  • Sie arbeiten gern im Setting Schule und haben Freude daran, Angebote aufzubauen
  • Sie haben die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten und zur Zusammenarbeit mit Team, Schule und Kooperationspartner/-innen
  • Sie können Ihre Arbeit und sich selbst reflektieren

Wir bieten Ihnen:

  • Ein kreatives und vielfältiges Aufgabengebiet, in dem Sie sich selber einbringen können
  • Respektvolles Miteinander in einem engagierten Team
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung und kollegialen Fallberatung

Umfang der Stellen und Vergütung:

  • Teilzeit / mindestens 25 Stunden
  • Vergütung in Anlehnung nach TVÖD (VKA)

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte möglichst per E-Mail (maximal 4 MB, im pdf-Format) an oder an die

Geschäftsleitung der JuCo Soziale Arbeit gGmbH
Hauptstraße 17
01640 Coswig

senden. Bitte sehen Sie von kostenintensiven Bewerbungen in Mappen ab, da sämtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenausschreibungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet werden. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten für die Dauer des Stellenbesetzungsverfahrens einverstanden. Etwaige Bewerbungs- und Vorstellungskosten können wir nicht übernehmen.