Bewerbungsunterlagen

Stellenausschreibungen

Beigeordnete/-r [Bürgermeister/-in] (w/m/d)

 
Die Große Kreisstadt Coswig hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Beigeordneten (w/m/d)

zu besetzen.

Coswig, Große Kreisstadt im Landkreis Meißen, hat zirka 21 000 Einwohner, liegt an der Elbe und ist geprägt von einer landschaftlich reizvollen Umgebung. Die Stadt Coswig bietet als Mittelzentrum zwischen Dresden und Meißen beste Voraussetzungen, um hier zu bauen und sich anzusiedeln. Sie finden eine breite Palette von Einrichtungen für Kinder und Jugendliche, von den Kindertages­stätten mit verschiedenen Betreuungs­konzepten bis zum Gymnasium, auch eine Förderschule für Lernbehinderte sowie Jugendhäuser, zahlreiche Sportstätten, die Musikschule des Landkreises Meißen sowie für Kulturinteressierte das Kultur- und Veranstaltungshaus BÖRSE Coswig und die Villa Teresa.

Die Amtszeit des amtierenden Beigeordneten läuft am 31.12.2019 aus. In der Großen Kreisstadt trägt der Beigeordnete gleichzeitig die Bezeichnung „Bürgermeister“. Der Geschäftskreis der/des gesuchten Beigeordneten wird durch die zuständigen Gremien, Stadtrat und Oberbürgermeister, festgelegt.

Der Geschäftskreis umfasst neben der allgemeinen Vertretung des Oberbürgermeisters die Bereiche:

  • Kämmerei (Fachbediensteter für das Finanzwesen)
    - Finanzcontrolling
    - Zentrale Kaufmännische Dienste (Stadtkasse, Abgabewesen)

  • Bildung und Soziales
    - Schulen, Kindertagesstätten, Jugend
    - Soziales

Eine Änderung des Geschäftsbereiches bleibt ausdrücklich vorbehalten.

Wählbar ist, wer die Voraussetzungen für die Ernennung zur Beamtin/zum Beamten auf Zeit erfüllt und die für dieses Amt erforderliche Eignung, Befähigung und Sachkompetenz besitzt.

Gesucht wird eine verantwortungs­bewusste, zielstrebige und entscheidungs­freudige Persönlichkeit mit über­durchschnittlichem Engagement und Fach­kompetenz, die es versteht, den Geschäfts­bereich bürgernah und wirtschaftlich sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kooperativ und leistungs­orientiert zu führen. Erwartet wird weiterhin eine vertrauensvolle Zusammen­arbeit mit dem Stadtrat, den Ausschüssen und dem Oberbürgermeister.

Die/der Bewerber/in muss die Voraussetzungen des § 62 Absatz 2 Sächsische Gemeinde­ordnung erfüllen, d.h.

  • über eine abgeschlossene wirtschafts- oder finanz­wissenschaftliche Ausbildung oder die Laufbahn­befähigung für die Laufbahn­gruppe 2 der Fachrichtung Allgemeine Verwaltung mit dem fachlichen Schwerpunkt allgemeiner Verwaltungs­dienst verfügen und
  • eine mindestens einjährige Berufs­erfahrung im öffentlichen Rechnungs- und Haushalt­wesen oder in entsprechenden Funktionen eines Unternehmens in einer Rechtsform des privaten Rechts nachweisen können.

Eine mehrjährige Berufs­erfahrung in Führungs­positionen von Kommunal­verwaltungen oder vergleichbare Erfahrungen sind wünschenswert.

Es wird erwartet, dass die/der Stelleninhaber/in den Wohnsitz in Coswig hat oder nimmt.

Die/der Beigeordnete wird vom Stadtrat gewählt. Die Amtszeit beträgt sieben Jahre.

Die Besoldung erfolgt nach A16 gemäß § 30 Abs. 1 Nr. 2 Sächsisches Besoldungsgesetz.
Es wird eine Dienstaufwands­entschädigung nach der Kommunal­dienst­aufwands­entschädigungs­verordnung gezahlt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte nur schriftlich bis zum 31.01.2020 an die

Große Kreisstadt Coswig
Personal und Organisation
Karrasstr. 2
01640 Coswig

Kosten, die im Zusammenhang mit ihrer Bewerbung stehen (Fahrtkosten, Bewerbungskosten u.ä.) können nicht übernommen werden.

Die Große Kreisstadt Coswig verarbeitet Ihre zur Verfügung gestellten personen­bezogenen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungs­verfahrens (vgl. § 11 Abs. 1 Sächsisches Datenschutz­durchführungs­gesetz). Es wird darauf hingewiesen, dass Stadtrats­mitglieder berechtigt sind, Einsicht in die Bewerbungs­unterlagen zu nehmen. Weitergehende Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Stadt Coswig (Datenschutzerklärung) sowie vom behördlichen Datenschutz­beauftragten (, Tel. 03523 66730).

Ausbildungsplatz zur/zum Verwaltungsfachangestellten (w/m/d)

 

Die Große Kreisstadt Coswig bietet zum 01.09.2020 einen Ausbildungsplatz für eine dreijährige Berufsausbildung zur/zum

Verwaltungsfachangestellten (w/m/d)

Voraussetzung für diesen Ausbildungsberuf ist der Realschulabschluss oder Abitur.

Wir erwarten:

  • Gute schulische Leistungen, insbesondere in Deutsch und Mathematik
  • Genauigkeit und Zuverlässigkeit, schnelle Auffassungsgabe
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten und Organisationstalent
  • Gute Umgangsformen, ein aufgeschlossenes Wesen
  • Hohe Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Praktika in der öffentlichen Verwaltung sind von Vorteil, jedoch nicht Bedingung
  • Gute Computerkenntnisse

Wir bieten:

  • Eine fundierte Ausbildung im theoretischen und praktischen Bereich
  • Interessante und abwechslungsreiche Arbeitsplätze innerhalb der Verwaltung und bei unseren Ausbildungspartnern
  • Tarifgemäße Vergütung nach Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) – Besonderer Teil BBIG
  • die Nutzung eines Job-Tickets

Ihren Bewerbungsunterlagen fügen Sie bitte bei:

  • Bewerbungsanschreiben, Passbild
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse bzw. sämtliche Abschlusszeugnisse
  • Arbeits- oder Ausbildungszeugnisse, sofern bereits vorhanden
  • Praktikumsbeurteilungen und Fortbildungszertifikate

und senden diese bis spätestens 28.02.2020 an die

Stadtverwaltung Coswig
Personal und Organisation
Karrasstr. 2
01640 Coswig

Kosten, die im Zusammenhang mit ihrer Bewerbung stehen (Fahrtkosten, Bewerbungskosten u.ä.) können nicht übernommen werden.

Die Große Kreisstadt Coswig verarbeitet Ihre zur Verfügung gestellten personen­bezogenen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungs­verfahrens (vgl. § 11 Abs. 1 Sächsisches Datenschutzdurchführungsgesetz). Es wird darauf hingewiesen, dass Stadtrats­mitglieder berechtigt sind, Einsicht in die Bewerbungs­unterlagen zu nehmen. Weitergehende Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Stadt Coswig (Datenschutzerklärung) sowie vom behördlichen Datenschutz­beauftragten (, Tel. 03523 66730).

Berufsausbildung zum Kaufmann / zur Kauffrau für Büromanagement (m/w/d)

 
Die JuCo Soziale Arbeit gGmbH arbeitet als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe über den Bereich der Jugendarbeit hinaus, in der Familienarbeit, der Kinderbetreuung in Horten und Kindergärten mit Kinderkrippen, Seniorenarbeit und sozialen Diensten. Zusätzlich zu den genannten Aufgaben und Einrichtungen wird die Angebotspalette der JuCo erweitert um den Bereich der Projektarbeit.

Wir bieten zum 01.08.2020 einen Ausbildungsplatz für eine 3-jährige Berufsausbildung zum/zur

Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement (m/w/d)

in unserer Geschäftsstelle an.

Voraussetzungen:

  • Realschulabschluss oder Abitur mit guten Leistungen in Deutsch und Mathematik
  • Eigeninitiative, Begeisterungsfähigkeit sowie Bereitschaft Neues zu lernen
  • freundliches Auftreten und gute Umgangsformen
  • sorgfältiger Arbeitsstil und Pünktlichkeit
  • Lernbereitschaft, Organisationstalent und Kommunikationsfähigkeit
  • Computerkenntnisse sowie ein gutes Zahlenverständnis

Wir bieten:

  • eine fundierte Ausbildung in Theorie und Praxis
  • angenehmes Betriebsklima und Arbeit in einem motiviertem Team
  • Zuschuss Azubiticket
  • Gute Übernahmechancen bei erfolgreichem Abschluss der Ausbildung

Wir bieten Ihnen:

  • Ein kreatives und vielfältiges Aufgabengebiet, in das Sie sich selber einbringen können.
  • Respektvolles Miteinander in einem engagierten Team
  • Seminartag 1x im Monat
  • Anerkennung der Tätigkeit als Praktikum und Wartesemester

Ihrer Bewerbung fügen Sie bitte folgende Unterlagen hinzu:

  • Bewerbungsanschreiben mit Passbild
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Praktikumsbeurteilungen

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 28.02.2020 möglichst per E-Mail (maximal 4 MB, im Format .pdf) an oder an die

Geschäftsleitung der JuCo Soziale Arbeit gGmbH
Hauptstraße 17
01640 Coswig

oder als E-Mail (maximal 4 MB, im Format .pdf) an senden.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer personen­bezogenen Daten für die Dauer des Stellen­besetzungs­verfahrens einverstanden (sämtliche Bewerbungs­unterlagen werden nach Abschluss des Stellen­ausschreibungs­verfahrens datenschutzkonform vernichtet. Etwaige Bewerbungs- und Vorstellungskosten können wir nicht übernehmen.

Erzieher/-in (m/w/d)

 

JuCo Soziale Arbeit gGmbH - anerkannter Träger der freien Jugendhilfe - www.juco-coswig.de

Zum 01.02.2020 stellen wir eine/-n

Erzieher/-in (m/w/d)

im Hort der Grundschule Mitte in Coswig ein.

Aufgaben:

  • Betreuung von Kindern im Hortalter
  • Bildung, Erziehung und Betreuung unserer Kinder entsprechend unserer Konzeption und dem Sächsischen Bildungsplan

Ihr Profil:

  • Berufsabschluss: staatlich anerkannte Erzieher/-in, Kindheitspädagoge/-in oder Sozialpädagoge/-in
  • Sie sind teamfähig, verantwortungsbewusst, flexibel und sind fähig, Ihre Arbeit und sich selbst zu reflektieren
  • Sie pflegen einen respektvollen und werteorientierten Umgang mit Kindern und dem Team

Wir bieten Ihnen:

  • Ein kreatives und vielfältiges Aufgabengebiet, in dem Sie sich selber einbringen
  • Unbefristete Einstellung in der JuCo
  • Teilzeit ca. 32 Std./Woche; Vergütung in Anlehnung TVÖD

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen, die Sie umgehend an oder an die

Geschäftsleitung der JuCo Soziale Arbeit gGmbH
Hauptstraße 17
01640 Coswig

senden.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten für die Dauer des Stellen­besetzungs­verfahrens einverstanden (sämtliche Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Stellenausschreibungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet).

Erzieher/-in, Kindheitspädagoge/-in, Sozialpädagoge/-in (m/w/d)

 
Die JuCo Soziale Arbeit gGmbH arbeitet als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe über den Bereich der Kinderbetreuung in Horten und Kindergärten mit Kinderkrippen hinaus, in der Jugendarbeit, in der Familienarbeit, Seniorenarbeit und sozialen Diensten. Zusätzlich zu den genannten Aufgaben und Einrichtungen wird die Angebotspalette der JuCo erweitert um den Bereich der Projektarbeit.

Wir suchen ab sofort

Staatlich anerkannte/-r Erzieher/-in, Kindheitspädagoge/-in oder Sozialpädagoge/-in (m/w/d)

in verschiedenen Einrichtungen unseres Trägers für die Betreuung von Kindern im Krippen-, Kindergarten- und Hortalter nach der einrichtungsbezogenen offenen Konzeption in modernen Räumen

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung von Kindern im Krippen-, Kindergarten und Hortalter
  • Bildung, Erziehung und Betreuung unserer Kinder entsprechend unserer Konzeption und dem
    Sächsischen Bildungsplan
  • Sie ermöglichen den Kindern individuelle Spiel- und Lernangebote
  • Sie begleiten sie in ihrer Entwicklung
  • Sie führen gemeinsam mit den Kindern und dem Team Projekte durch
  • enge Zusammenarbeit im Team und mit den Eltern
  • engagierte Mitarbeit bei der Weiterführung unserer Konzeption

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte/r Erzieher/-in, Kindheitspädagoge/-in oder Sozialpädagoge/-in
  • Engagement in offener, projektorientierter Arbeit
  • Sie sind teamfähig, verantwortungsbewusst und flexibel
  • Sie pflegen einen respektvollen und werteorientierten Umgang mit Kindern und Team
  • Sie arbeiten gern kreativ
  • Sie sind fähig, Ihre Arbeit und sich selbst zu reflektieren

Wir bieten Ihnen:

  • Ein kreatives und vielfältiges Aufgabengebiet, in dem Sie sich selber einbringen
  • Respektvolles Miteinander bei einem engagierten Träger
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Umfang der Stellen und Vergütung:

  • Teilzeit ca. 35 Std./Woche
  • Vergütung in Anlehnung TVÖD

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte möglichst per E-Mail (maximal 4 MB, im Format .pdf) an oder an die

Geschäftsleitung der JuCo Soziale Arbeit gGmbH
Hauptstraße 17
01640 Coswig

senden.

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer personen­bezogenen Daten für die Dauer des
Stellen­besetzungs­verfahrens einverstanden (sämtliche Bewerbungs­unterlagen werden nach Abschluss des
Stellen­ausschreibungs­verfahrens datenschutzkonform vernichtet).

Schulsozialarbeit (m/w/d)

 
Die JuCo Soziale Arbeit gGmbH arbeitet als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe über den Bereich der Kinderbetreuung in Horten und Kindergärten mit Kinderkrippen hinaus, in der Jugendarbeit, in der Familienarbeit, Seniorenarbeit und sozialen Diensten. Zusätzlich zu den genannten Aufgaben und Einrichtungen wird die Angebotspalette der JuCo erweitert um den Bereich der Projektarbeit.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für Schulsozialarbeit eine Fachkraft (m/w/d) Förderzentrum Coswig mit der Qualifikation als

Bachelor / Master / Diplom der Fachrichtung Sozialpädagogik / Soziale Arbeit

oder vergleichbar.

Ihre Aufgaben:

  • Einzelfallbezogene Beratung und Unterstützung von Schüler/-innen und Eltern bei schul- und entwicklungsbedingten Themen
  • Sozialpädagogische Gruppenangebote, die die sozialen und personalen Kompetenzen der Schüler/-innen stärken
  • Beratung und Unterstützung von Lehrer/-innen, auch bei der Umsetzung von Präventionsangeboten oder bei der Konflikt- und Krisenintervention
  • Kooperation mit außerschulischen Einrichtungen und Vernetzung aller Beteiligten der Unterstützungssysteme

Ihr Profil:

  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • Kenntnisse in klientenzentrierter Gesprächsführung und Beratung
  • Kompetenzen im Bereich lösungsorientierte Konfliktbearbeitung
  • Methodenkenntnisse der Gruppenarbeit und der Gemeinwesenarbeit
  • Kenntnisse für Dokumentation/ Abrechnung
  • Sie arbeiten gern im Setting Schule und haben Freude daran, Angebote aufzubauen
  • Sie haben die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten und zur Zusammenarbeit mit Team, Schule und Kooperationspartner/-innen
  • Sie können Ihre Arbeit und sich selbst reflektieren

Wir bieten Ihnen:

  • Ein kreatives und vielfältiges Aufgabengebiet, in dem Sie sich selber einbringen können
  • Respektvolles Miteinander in einem engagierten Team
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung und kollegialen Fallberatung

Umfang der Stellen und Vergütung:

  • Teilzeit (25 Stunden)
  • Vergütung in Anlehnung nach TVÖD (VKA)

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie bitte möglichst per E-Mail (maximal 4 MB, im pdf-Format) an oder an die

Geschäftsleitung der JuCo Soziale Arbeit gGmbH
Hauptstraße 17
01640 Coswig

senden. Bitte sehen Sie von kostenintensiven Bewerbungen in Mappen ab, da sämtliche Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Stellenausschreibungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet werden. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten für die Dauer des Stellenbesetzungsverfahrens einverstanden. Etwaige Bewerbungs- und Vorstellungskosten können wir nicht übernehmen.