Wertstoffhöfe des ZAOE öffnen schrittweise

Am Mittwoch, 22. April 2020, öffnen schrittweise die Wertstoffhöfe im Verbandsgebiet für die Anlieferung von Abfällen aus privaten Haushalten.

Für gewerbliche Anlieferer bleiben die Wertstoffhöfe weiterhin geschlossen. Die Umladestationen mit den Kleinannahmebereichen (WSH) in Gröbern, Kleincotta und Freital bleiben geschlossen!

Öffnungszeiten

Für die Wertstoffhöfe Meißen, Am Wall 7 sowie Weinböhla, Spitzgrundstraße 32 gelten noch verkürzte Öffnungszeiten:

Montag – Freitag   12:00 Uhr – 18:00 Uhr

Sonnabend          08:00 Uhr – 12:00 Uhr

Hinweise

Um Beachtung der folgenden Hinweise wird gebeten:

  1. Den Anweisungen des Betriebspersonals ist unbedingt Folge zu leisten. Dies gilt besonders für die Aufforderung zum Betreten bzw. Befahren der Anlage.
  2. Die Wertstoffhöfe dürfen nur mit einer Bedeckung für Mund und Nase (z. B. Masken, Schals, Tücher usw.) betreten bzw. befahren werden.
  3. Auf dem Betriebsgelände gilt die Abstandsregelung gemäß der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 17. April 2020. Die Anlieferer haben damit zu den Beschäftigten des ZAOE sowie zu allen anderen Personen auf der Anlage einen Abstand von mindestens 1,5 m, in der Regel 2 m einzuhalten.

Die Bürger werden gebeten zu prüfen, ob der Sperrmüll gleich am ersten Tag der Öffnung zum Wertstoffhof gebracht werden muss. Dieser kann auch weiterhin zur Abholung schriftlich oder elektronisch angemeldet werden.

Service-Telefon: 0351 40404-50, www.zaoe.de, info@zaoe.de

Zurück