Broschüre über Stadtumbau erschienen

Städtebauliche Erneuerung: Stadtumbau Wohngebiet Dresdner Straße

Im Jahr 2007 war das Stadtumbaukonzept für das Wohngebiet Dresdner Straße in Coswig beschlossen und 2012 fortgeschrieben worden. Seitdem wurden fast 11 Mio. Euro in dieses Wohngebiet investiert (nur förderfähige Kosten!). Nach umfangreichen Umbau- und Gestaltungsmaßnahmen hat das gesamte Wohngebiet nun ein neues, frisches Erscheinungsbild aufzuweisen.

Gefördert wurde dieser Umbau aus den Programmen „Weiterentwicklung großer Neubaugebiete“ und „Stadtumbau Ost “; damit teilte sich die Stadt Coswig die Kosten mit dem Bund und dem Freistaat Sachsen.

Das Konzept umfasst bauliche Maßnahmen direkt im Wohnungsbestand: an verschiedenen Stellen war Gebäudeabriss oder Teilabriss unumgänglich; er wurde mit Verbesserungen des städtebaulichen Raumes verbunden. So wurden auf frei gewordenen Flächen neue Verbindungswege, attraktive Straßenräume und Spielflächen und notwendige Stellplätze geschaffen, und vorhandene Freiflächen erhielten eine kräftige Aufwertung. Durch Grundrissänderungen von Wohnungen oder die grundlegende Neukonzipierung ganzer Wohnzeilen erhöhte sich die Attraktivität des verbleibenden Wohnungsbestandes entscheidend.

Die Stadtverwaltung Coswig hat jetzt eine Broschüre im Format A4 herausgegeben, die diesen Umbauprozess auf 24 Seiten dokumentiert. Zahlreiche Fotos zeigen die neu geschaffenen oder gestalteten Wohnhäuser, Durchgänge, Wege, Innenhöfe, Vorgärten, Spielplätze, Straßenräume und Stellplätze, Schulen, Kita und Musikschule.

Interessenten können die Broschüre im Bürgerbüro des Rathauses kostenlos erhalten oder mit einem Klick hier:

Zurück